Kultur News & Infos Forum @ Kultur-News.Net Kultur Videos Foto-Galerie @ Kultur-News.Net Top-News @ Kultur-News.Net Top 10 @ Kultur-News.Net

 Kultur-News.Net: Kultur News, Kultur Infos & Kultur Tipps 

Seiten-Recherche:  
 Kultur-News.Net <- Startseite     Einloggen oder Neu anmelden  Heute wurde bisher 1 neuer Artikel zum Thema Kultur veröffentlicht !  
Top
Kultur
News:
(c) 2013 Andreas von Wertheim
Andreas von Wertheim veröffentlicht lyrischen Fotoband!
Moulin Rouge
Von Moulin Rouge bis Montmartre: Mit Ameropa durch das facettenreiche Paris
Werbeaktion: So nutzen Sie James Bond für positive Markenkommunikation!
Oticon Herbst 2012
Unübersehbar unsichtbar! Bewerbung des unsichtbaren Hörsystems Intigai!
Die beste Zeit für die Planung von Silvesterreisen: Wer Oldies liebt, reist nach Leipzig!
Kultur-News.Net! Who's Online @ Kultur-News.Net
Zur Zeit sind 28 Gäste und 0 Autor(en) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann sofort Ihre unverzüglich freigeschaltete(n) News / PresseMitteilung(en) veröffentlichen!

Kultur-News.Net! Online - Werbung

Kultur-News.Net! Kultur-News.Net Infos
Redaktionelles:
- Neueste News & PresseMitteilungen
- Alle News & PresseMitteilungen
- Alle PresseMitteilungen Rubriken
- Kultur News Top News
- Kultur News Top10

Services:
- Forum @ Kultur-News.Net
- Foto-Galerie @ Kultur-News.Net

Interaktiv:
- News / PresseMitteilung senden

Redaktion:
- Redaktion Kultur-News.Net

Information:
- Kultur-News.Net AGB & Datenschutz
- Kultur-News.Net Impressum


XoviLichter Link:
· XoviLichter @ Kultur-News.Net

Accounts:
- Twitter
- google+

Kultur-News.Net! Kostenlose Online Spiele
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Kultur-News.Net! Termin & Event Kalender
September 2022
  1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30  

Messen
Ausstellungen
Veranstaltungen
Treffen
Lesungen
Veröffentlichungen
Geburtstage
Sonstige Termine

Kultur-News.Net! Seiten - Infos @ Kultur-News.Net
Kultur News Net - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:4.977
Kultur News Net - Autoren!  Autoren:387
Freie Presse Mitteilungen DE -  News!  News / Presse Mitteilungen:9.724
Kultur News Net Forumbeiträge  Forum-Postings:179
Kultur News Net -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

Kultur-News.Net! Artikel zu Themen aus der Kultur-Welt
Diese Artikelübersicht steht nur auf der Startseite zur Verfügung!

Kultur-News.Net: Kultur News, Kultur Infos & Kultur Tipps !

Der Shoji-Meister: Echte handwerkliche Kunst!

Geschrieben von PR-Gateway, veröffentlicht am Mittwoch, dem 16. November 2011 von Kultur-News.Net

Kultur-News Infos

 | Kultur-News.de
Schiebewände aus Holz und Papier? Hört sich unspektakulär an. Doch die Herstellung richtiger japanischer Shojis ist eine echte handwerkliche Kunst. Das weiß man spätestens, wenn man Bernhard Risch in seiner Werkstatt besucht.

Dazu ist, wenn man aus dem Norden kommt, erst einmal eine halbe Weltreise nötig. Doch schließlich geht es auch um eine Spezialität, für die man sonst nach Japan reisen muss. Und da liegt Titting-Kaldorf in der südlichen Frankenalb fast wieder um die Ecke.

Inmitten eines kleinen Fleckens findet man den Betrieb von Bernhard und Maria Risch. Von außen fast ein wenig unscheinbar. Ein typischer Landschreiner. Das Büro in einem Anbau, der Werkstattneubau leicht versteckt hinter der alten Scheune. Doch wer die Tür zum Betrieb öffnet, der wird schnell eines Besseren belehrt.

Aufwendige Vorarbeit:

Denn Bernhard Risch hat sich auf die Fertigung japanischer Schiebewände spezialisiert. Und damit eine Lücke für seinen Betrieb gefunden, die in Deutschland kaum Nachahmer findet. Warum? "Die Fertigung von Shojis ist extrem aufwendig", erklärt der findige Schreiner. "Das beginnt schon beim Stamm, den ich vor der Bearbeitung im Sägewerk selber aussuchen muss." Das Holz, traditionell meist Nadelholz, muss fehlerfrei sein und darf sich auch bei der Trocknung nicht verziehen. Ein eigener Trocknungsofen sorgt dafür, dass die Leisten ihr Wasser optimal verlieren.

Sind die Leisten trocken, werden sie auf die richtigen Formate gebracht: "Wir können Elemente bis zu 310 Zentimeter Höhe herstellen. Eine maximale Breite von 92 bis 95 Zentimetern überschreiten wir aber nicht." Das ginge nämlich zum Einen auf Kosten der Stabilität. Und es würde zum Anderen die Symmetrie der Shojis zerstören. Schließlich dienen die mit Papier bespannten Sprossenkunstwerke in Japan nicht nur dem bloßen Verschließen und Trennen von Räumen, sondern ordnen sich auch der traditionellen Bauweise unter. Und die richtet sich stark an philosophisch orientierten Idealmaßen aus.

Barfuß in der Werkstatt:

Meister Risch kennt sich aus. Der bayerische Schreiner war schon in Japan, hat dort etliche Werkstätten in Augenschein genommen. "In traditionellen Betrieben müssen sogar die Schuhe ausgezogen werden." Barfuß in eine Tischlerwerkstatt? Was dem deutschen Handwerker ein Graus, hat in Fernost praktische Ursachen:"In Japan wird der Oberfläche eine extreme Aufmerksamkeit gewidmet. Und es wird überhaupt nicht geschliffen." Die alten Holzbauer hobeln dort jedes Werstück, filetieren es geradezu. Und damit die dann entstehende Oberfläche ja nicht beschädigt wird, soll kein Sandkorn in die Werkstatt gelangen. Also: Schuhe aus!

Nicht die einzige Besonderheit, die dem wissbegierigen Handwerker auffiel:"Im traditionellen Shoji-Bau gibt es enorm viele Holzverbindungen, an das Wissen der alten Meister kommt keiner von uns heran." Und auch das Papier, welches bei den Shojis eingesetzt wird, erfährt eine ungeahnte Aufmerksamkeit: "Es gibt Hunderte von Papierarten. Und alle müssen weiß sein. Schließlich will ein Shoji nichts Trennendes sein, sondern das Licht ins Haus holen." Im Alltag beschränkt sich Risch darauf, seinen Kunden maximal fünf verschiedene Papiere zur Auswahl zu präsentieren. Die allesamt natürlich aus Japan stammen. Traditionell wird handgeschöpftes Reispapier verwendet, aber bei den modernen Schiebeelementen kommen auch moderne, teils sogar abwaschbare Materialien zum Einsatz. "In Japan wird das Papier nur auf einer Seite mit Sprossen verziert, in Europa werden auf Vor- und Rückseite Sprossen verwendet."

Die seitlich verschiebbare Shoji ("hikishoji") läuft klassisch Holz auf Holz, doch Schreiner Risch verwendet hier normalerweise moderne Rollenbeschläge. Alternativ bietet er auch hängende Ausführungen an ("kakeshoji"), die ebenfalls mit moderner Beschlagtechnik kombiniert werden.

Kollegen als Kunden:

Echte Shojis werden zumeist von Kunden gewünscht, die selber schon in Japan gewesen sind oder sich eng mit der Kultur des fernöstlichen Landes auseinandergesetzt haben. Die Kundenkartei der Rischs reicht daher auch über Deutschland hinaus, bis nach Österreich, in die Schweiz und in die Benelux-Staaten. Und auch Kollegen kommen vermehrt auf den bayerischen Schreiner zu: "Für uns ein wichtiges Standbein. Und für die allermeisten Tischler oder Schreiner lohnt es sich nicht, für einen einzelnen Auftrag den Aufwand zu betreiben, der für ein original Shoji notwendig ist." Konsequenterweise hat Risch mittlerweile einen eigenen Außendienst engagiert.

Wer weiß, dass Risch schon im nächsten Jahr wieder in Japan weilt, um sich weiteres Wissen der Orientalen anzueignen, der ahnt: Shojis sind viel mehr als nur einfache Schiebewände aus ein wenig Holz und Papier.

Die Schreinerei Risch ist ein Handwerksbetrieb der seit 1950 besteht und bereits in zweiter Generation fortgeführt wird. Die Shoji Elemente werden von der Schreinerei Risch, für den gewerblichen und privaten Einsatz, seit vielen Jahren in präziser Handarbeit nach den benötigten Maßen gefertigt. Durch Kooperationen werden mit großen Einkaufsverbänden zudem Küchen, Esszimmer, Schlafzimmer, Möbel, Massivholzböden von mehr als 60 renommierten Ma
rkenherstellern angeboten.
Schreinerei Risch
Bernhard Risch
Dorfstraße 28
85135 Kaldorf
08423/602
www.schreinerei-risch.de

Pressekontakt:
wellness & media
Phillip Wolter
Achterstr.32
50678 Köln
p.wolter@wellness-und-media.de
02214537373
http://www.wellness-und-media.de

(Interessante Japan News, Japan Infos & Japan Tipps @ Japan-247.de.)


Schiebewände aus Holz und Papier? Hört sich unspektakulär an. Doch die Herstellung richtiger japanischer Shojis ist eine echte handwerkliche Kunst. Das weiß man spätestens, wenn man Bernhard Risch in seiner Werkstatt besucht.

Dazu ist, wenn man aus dem Norden kommt, erst einmal eine halbe Weltreise nötig. Doch schließlich geht es auch um eine Spezialität, für die man sonst nach Japan reisen muss. Und da liegt Titting-Kaldorf in der südlichen Frankenalb fast wieder um die Ecke.

Inmitten eines kleinen Fleckens findet man den Betrieb von Bernhard und Maria Risch. Von außen fast ein wenig unscheinbar. Ein typischer Landschreiner. Das Büro in einem Anbau, der Werkstattneubau leicht versteckt hinter der alten Scheune. Doch wer die Tür zum Betrieb öffnet, der wird schnell eines Besseren belehrt.

Aufwendige Vorarbeit:

Denn Bernhard Risch hat sich auf die Fertigung japanischer Schiebewände spezialisiert. Und damit eine Lücke für seinen Betrieb gefunden, die in Deutschland kaum Nachahmer findet. Warum? "Die Fertigung von Shojis ist extrem aufwendig", erklärt der findige Schreiner. "Das beginnt schon beim Stamm, den ich vor der Bearbeitung im Sägewerk selber aussuchen muss." Das Holz, traditionell meist Nadelholz, muss fehlerfrei sein und darf sich auch bei der Trocknung nicht verziehen. Ein eigener Trocknungsofen sorgt dafür, dass die Leisten ihr Wasser optimal verlieren.

Sind die Leisten trocken, werden sie auf die richtigen Formate gebracht: "Wir können Elemente bis zu 310 Zentimeter Höhe herstellen. Eine maximale Breite von 92 bis 95 Zentimetern überschreiten wir aber nicht." Das ginge nämlich zum Einen auf Kosten der Stabilität. Und es würde zum Anderen die Symmetrie der Shojis zerstören. Schließlich dienen die mit Papier bespannten Sprossenkunstwerke in Japan nicht nur dem bloßen Verschließen und Trennen von Räumen, sondern ordnen sich auch der traditionellen Bauweise unter. Und die richtet sich stark an philosophisch orientierten Idealmaßen aus.

Barfuß in der Werkstatt:

Meister Risch kennt sich aus. Der bayerische Schreiner war schon in Japan, hat dort etliche Werkstätten in Augenschein genommen. "In traditionellen Betrieben müssen sogar die Schuhe ausgezogen werden." Barfuß in eine Tischlerwerkstatt? Was dem deutschen Handwerker ein Graus, hat in Fernost praktische Ursachen:"In Japan wird der Oberfläche eine extreme Aufmerksamkeit gewidmet. Und es wird überhaupt nicht geschliffen." Die alten Holzbauer hobeln dort jedes Werstück, filetieren es geradezu. Und damit die dann entstehende Oberfläche ja nicht beschädigt wird, soll kein Sandkorn in die Werkstatt gelangen. Also: Schuhe aus!

Nicht die einzige Besonderheit, die dem wissbegierigen Handwerker auffiel:"Im traditionellen Shoji-Bau gibt es enorm viele Holzverbindungen, an das Wissen der alten Meister kommt keiner von uns heran." Und auch das Papier, welches bei den Shojis eingesetzt wird, erfährt eine ungeahnte Aufmerksamkeit: "Es gibt Hunderte von Papierarten. Und alle müssen weiß sein. Schließlich will ein Shoji nichts Trennendes sein, sondern das Licht ins Haus holen." Im Alltag beschränkt sich Risch darauf, seinen Kunden maximal fünf verschiedene Papiere zur Auswahl zu präsentieren. Die allesamt natürlich aus Japan stammen. Traditionell wird handgeschöpftes Reispapier verwendet, aber bei den modernen Schiebeelementen kommen auch moderne, teils sogar abwaschbare Materialien zum Einsatz. "In Japan wird das Papier nur auf einer Seite mit Sprossen verziert, in Europa werden auf Vor- und Rückseite Sprossen verwendet."

Die seitlich verschiebbare Shoji ("hikishoji") läuft klassisch Holz auf Holz, doch Schreiner Risch verwendet hier normalerweise moderne Rollenbeschläge. Alternativ bietet er auch hängende Ausführungen an ("kakeshoji"), die ebenfalls mit moderner Beschlagtechnik kombiniert werden.

Kollegen als Kunden:

Echte Shojis werden zumeist von Kunden gewünscht, die selber schon in Japan gewesen sind oder sich eng mit der Kultur des fernöstlichen Landes auseinandergesetzt haben. Die Kundenkartei der Rischs reicht daher auch über Deutschland hinaus, bis nach Österreich, in die Schweiz und in die Benelux-Staaten. Und auch Kollegen kommen vermehrt auf den bayerischen Schreiner zu: "Für uns ein wichtiges Standbein. Und für die allermeisten Tischler oder Schreiner lohnt es sich nicht, für einen einzelnen Auftrag den Aufwand zu betreiben, der für ein original Shoji notwendig ist." Konsequenterweise hat Risch mittlerweile einen eigenen Außendienst engagiert.

Wer weiß, dass Risch schon im nächsten Jahr wieder in Japan weilt, um sich weiteres Wissen der Orientalen anzueignen, der ahnt: Shojis sind viel mehr als nur einfache Schiebewände aus ein wenig Holz und Papier.

Die Schreinerei Risch ist ein Handwerksbetrieb der seit 1950 besteht und bereits in zweiter Generation fortgeführt wird. Die Shoji Elemente werden von der Schreinerei Risch, für den gewerblichen und privaten Einsatz, seit vielen Jahren in präziser Handarbeit nach den benötigten Maßen gefertigt. Durch Kooperationen werden mit großen Einkaufsverbänden zudem Küchen, Esszimmer, Schlafzimmer, Möbel, Massivholzböden von mehr als 60 renommierten Ma
rkenherstellern angeboten.
Schreinerei Risch
Bernhard Risch
Dorfstraße 28
85135 Kaldorf
08423/602
www.schreinerei-risch.de

Pressekontakt:
wellness & media
Phillip Wolter
Achterstr.32
50678 Köln
p.wolter@wellness-und-media.de
02214537373
http://www.wellness-und-media.de

(Interessante Japan News, Japan Infos & Japan Tipps @ Japan-247.de.)

(Artikel-Titel: )

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Kultur-News.Net als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PR-Gateway) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Kultur-News.Net distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Der Shoji-Meister: Echte handwerkliche Kunst!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Kultur-News.Net könnten Sie auch interessieren:

Counting Crows: A Long December (1997, late night U ...

Counting Crows: A Long December (1997, late night U ...
Lobo: Me And You And A Dog Named Boo (1973, Officia ...

Lobo: Me And You And A Dog Named Boo (1973, Officia ...
Paul Anka: Put Your Head On My Shoulder (1959)

Paul Anka: Put Your Head On My Shoulder (1959)

Alle Youtube Video-Links bei Kultur-News.Net: Kultur-News.Net Video Verzeichnis


Diese Fotos bei Kultur-News.Net könnten Sie auch interessieren:

Biennale-57-Venedig-2017-San-Giorgio-Magg ...

Biennale-57-Venedig-2017-Giardini-Pavillo ...

Venedig-Biennale-2015-150729-DSC_0298.JPG


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Kultur-News.Net: Kultur-News.Net Foto - Galerie

Diese Forum-Threads bei Kultur-News.Net könnten Sie auch interessieren:

 Das ZDF will wieder Boxen zeigen (DaveD, 18.11.2019)

 Seit dem 27.06. ist es wieder soweit (Ralphi-K, 25.08.2019)

 Gustave Caillebotte in der Nationalgalerie (Aaron1, 11.03.2019)

 Am 3. Februar ist es wieder soweit (DaveD, 07.02.2019)

 Die größte Soulsängern der Geschichte (Helmfried, 02.10.2018)

 In etwa anderthalb Monaten beginnt die FIFA WM 2018 (HannesW, 13.07.2018)

 Der Liebling aller Frauen (Aaron1, 15.12.2017)

 Was zählt als der Beginn des Rock (Dora39, 31.12.2017)

 Arcade Fire endlich wieder zurück (Ralphi-K, 02.04.2017)

 Italienische Sprach- und Kulturkurse in der Toskana (puccini, 10.02.2016)

Diese Forum-Posts bei Kultur-News.Net könnten Sie auch interessieren:

  Wenn es wenigstens mit dem Impfen richtig los gehen würde. Man könnte dann vielleicht sagen im Sommer zieht dann wieder Normalität ein. Ist aber nicht !! Das deutsche Parlament kostet den Steue ... (Ralphi-K, 02.04.2021)

  Ich wäre da nicht so optimistisch. Solange es keine Bundesliga gibt, wird auch sonst nichts anderes in irgendwelchen Stadien stattfinden. Ich hätte nie gedacht, dass unsere Regierung mit solch ... (Dora39, 10.05.2020)

  In Berlin hat man drei Täter denen vorgeworfen wird am Raub der Goldmünze vom Bodemuseum beteiligt gewesen zu sein verurteilt. Es war ein Indizienprozeß, denn die Münze ist nach wie vor verschwun ... (Dora39, 13.03.2020)

  Stellen sie sich einmal vor in St. Petersburg würde jemand in die Eremitage einbrechen. Erstens ist es zwecklos es zu versuchen und zweiten würde niemand auf so eine Idee kommen. Selbst Auslände ... (Otto76, 13.02.2020)

  Da kutschen unsere teuren Politiker überall in der Weltgeschichte herum und sehen wie man anderswo seine Kunstschätze schützt. Und in Deutschland? Ist ja nur Gemeingut, und wie mit allem Gemeing ... (DaveD, 15.01.2020)

  Und wann begann der „Boxabend“ im zwangsfinanzierten Staatsfernsehen? Um 00:25 Uhr bis 01:40 Uhr! Und ich vermute mal eher nicht, dass ein paar namhafte deutsche Boxer zu sehen waren, geschweige ... (HannesW, 18.11.2019)

  Am letzten Samstag, 28.10., zeigte der MDR den Schwergewichtskampf Tom Schwarz gegen Ilja Mezencev. Es war der erste Kampf von Tom Schwarz nach seiner Niederlage gegen Tyson Fury. Konnte Ilja ... (Helmfried, 20.10.2019)

  Da hättet ihr erst mal den 3. August erleben müssen! Kaisermania zum wer weiß wie vielten Mal. Seit Monaten ausverkauft und ein Fest ohne Gleichen. Es war wieder das Highlight des Jahres. Und ... (Dora39, 25.08.2019)

  Es war ein Gedicht, am 02. Juli startete Neil Young seine Deutschlandtour in Dresden an der Elbe. Zwei Stunden am Stück und dann 10 Minuten Zugabe mit Like A Hurricane. Es war etwas, dass in m ... (Otto76, 01.08.2019)

  Aber es hatte nicht sollen sein, der Fußballgott ist ein bayrischer. Und 3:0 ist mehr als eindeutig. Wobei Leipzig durchaus Chancen hatte und konditionell voll auf der Höhe war. Und man viellei ... (Erwin3, 14.06.2019)

Diese Testberichte bei Kultur-News.Net könnten Sie auch interessieren:

 Bordeaux Château Troupian Ein guter Wein, also alles außer Tischwein, kostet schon ein wenig mehr als ein Flasche mit Kronkorken vom Discounter. Bei einem Bordeaux kann man eigentlich kaum was falsch mac ... (Pierre Bruno, 03.4.2021)

 Gärten der Welt in Berlin / Marzahn (15.08.2011) Absolut sehenswert - am Besten gefiel uns der Orientalische, der Japanische und der Koreanische Garten. Aber auch die anderen Gärten sowie die Gesamtanlage bieten viel Interessantes und Sehe ... (KlausP, 19.8.2011)

 Depeche Mode 10.06.2009 Olympiastadion Berlin Depeche Mode am 10.06. 2009 im Olympiastadion Berlin: Leider nur schlechte Akkustik - vielleicht lag es ja an der erst unmittelbar zuvor überstandenen Krebs-OP von David Gahan. Sehr sc ... (Harald, 01.1.2010)

 Max Raabe 09.07.2008 Waldbühne Berlin Max Raabe und das Palastorchester am 09.07.2008 in der Waldbühne Berlin: Ein hörenswertes Konzert, leider etwas verregnet. Trotzdem z.B. beim "Kleinen Kaktus" tolle Srtimmung! (Harald, 01.10.2009)

 Helge Schneider 28.02.2009 Admiralspalast Berlin Wullewupp Kartoffelsupp???!! - sein aktuelles Programm ist wieder einmal Spitze und für Helge-Schneider-Fans ein Muß! (Harald, 28.2.2009)

 Rolling Stones 21.07.2006 Olympiastadion Berlin Die Rolling Stones am 21.07.2006 im Olympiastadion Berlin: Bei bestem Sommerwetter ein (auch klanglich) tolles Konzert. Besonders beeindruckend: Die bewegliche Bühne in der Stadionmitt ... (Harald, 01.2.2009)

Diese News bei Kultur-News.Net könnten Sie auch interessieren:

 Leseprobe aus „Poetessa – Fühlen“ von Doreen Kirsche und Karina Pfolz (Kummer, 27.09.2022 11:57:32)
Was ich für Dich fühle
Und weil du nicht weißt,
wie's mich zerreißt,
wenn wir uns seh'n,
wirst du niemals versteh'n,
was sie machen mit mir,
diese Träume von dir...

Und mein Herz ist im Stress,
weil ich zu atmen vergess',
auch wenn ich zitter' und bebe,
ich fühl' dass ich lebe...
Trotzdem werd ich's riskier'n,
den Verstand zu verlier'n...

Und weil ich' s nicht kann,
auch nicht irge ...

 Bücher sind tolle Geschenke (Kummer, 24.09.2022 10:41:03)
Der Karina-Verlag hat ein sehr vielseitiges Angebot an Büchern im Programm. Also wenn Sie ein Buch verschenken möchten, werden sie hier mit Sicherheit fündig.

Buchtipps aus dem Verlag:
Mystica Venezia
Eine verschwundene Braut, ein Sensenmann als Gondoliere, eine blinde Malerin, ein seltsames Zeichen an einer Mauer und ein geheimnisvoller Orden, Guido hat sich seine Hochzeitsreise nach Venedig dann doch etwas anders vorgestellt. Verzweifelt macht er sich gemeinsam mit ...

 Ratgeber „Nutze dein Potenzial“ von Christine Erdiç (Kummer, 24.09.2022 09:11:15)
Wir Menschen sind durchweg verschieden, haben unterschiedliche Interessen, Bedürfnisse und Talente. Selten wird man zwei Menschen finden, die in allen Punkten übereinstimmen, aber eben das macht uns zu einzigartigen Individuen. Es ist nicht immer einfach, anderen seinen Standpunkt zu vermitteln, seine Wünsche durchzusetzen und sich in eine Gemeinschaft einzuordnen, die ihre Strukturen in weitgehend starrer Form vorgibt. Es ist an uns, dabei nicht unterzugehen und unser Potenzial so zu nutzen, da ...

 Ein Vorlese- und Lesebuch für Kinder (Kummer, 22.09.2022 07:40:13)
Oma kommt zu Besuch. Sie begeistert Lisa mit ihrer neuen Haarfarbe. Das Mädchen ist so verzaubert, dass ein Missgeschick passiert und sie zum ersten Mal in ihrem Leben selbst zum Friseur muss.
Ob Lisa ihre Angst vor dem Haareschneiden überwinden kann und der Schmusedrache Flavius sie begleitet, erzählt diese Geschichte.
Ein Vorlese und Lesebuch für Kinder ab 5 Jahren.
Große Schrift, empfohlen für Erstleser.
Für dieses Buch findet sich ein Leserätsel bei "Antolin"

 Was soll ich nun für ein Buch lesen? (Kummer, 22.09.2022 07:18:52)

Was lese ich jetzt für ein Buch? Sie sind unentschlossen. Soll es ein Krimi, Liebesroman, Ratgeber, Kinderbuch, Biografie oder doch eine Abenteuergeschichte sein? Eine schwere Entscheidung, denn der Buchmarkt bietet alles, was das Leserherz begehrt. Vielleicht können Ihnen die folgenden Buchtipps aus dem Karina-Verlag etwas bei der Entscheidung helfen.

Buchtipps aus dem Karina-Verlag:
Bruder, hab Loch im Auto – kaputte Geschichten aus der Autowerkstatt
Sein A ...

 Der ewige Kampf zwischen Gut und Böse (Kummer, 20.09.2022 08:41:44)
Zac gehört zur untersten Schicht, zu den Ärmsten der Ärmsten. Schon sehr früh muss er erleben, was es heißt, zum Arbeiten und Dienen geboren zu sein.
Eines Nachts wird er von einer unbekannten Stimme mit den Worten ´Zac, du bist eines Besseren bestimmt. Folge deiner Mission! Du wirst gebraucht` geweckt. Hat seine Fantasie ihm nur einen Streich gespielt oder war es eine Botschaft?
Als sein Herr ihn eines Tages wieder schlecht behandelt, läuft er einfach weg und somit beginnt das Abe ...

 Ein Rehkind verzaubert die Leser (Kummer, 20.09.2022 07:59:12)
Der kleine Pecora ist aufgeregt! Als er erwachte, sah er den ersten Schnee in seinem Leben. Alles ist weiß. Mama findet das aber nicht so spannend und so macht sich das kleine Rehkind auf, um das kalte weiße Etwas zu erkunden.
Doch was so unscheinbar rein scheint, hat seine Tücken. Pecora erlebt ein spannendes Abenteuer und er ist wohl auf die Hilfe seiner Freunde angewiesen.
Zweisprachiges Buch zur Sprachförderung

Leseprobe aus „Pecoras erster Schnee“
Pecora ...

 Abwechslungsreiche Unterhaltung (Kummer, 17.09.2022 12:19:04)
Bei den folgenden Buchtipps aus dem Karina-Verlag kommt jeder Bücherfreund auf seine Kosten. Das ist wahrlich eine abwechslungsreiche Unterhaltung.

Buchtipps aus dem Verlag:
Französisch von Unten – Leben Mal Sieben
Ein idyllisches französisches Fischerdorf in der Normandie. Und doch wird hier hinterhältig gemordet, düster orakelt, die Ehe gebrochen, ein Bordell gegründet und ein schier unfassbares, tödliches Komplott gegen den >Papst< geschmiedet. Mittendrin der verw ...

 Neues Lesefutter für Sie (Kummer, 16.09.2022 11:22:54)
Sie suchen neues Lesefutter? Dann gibt es hier mal ein paar Tipps:

Luhg Holiday
Dieser Sammelband vereint zwei spannende Geschichten:
Willkommen im Luhg Holiday
Als Familie Kohlmann wegen eines vorausgesagten Schneesturms ganz spontan im Hotel Luhg Holiday einkehrt, ahnt sie noch nicht, was sie dort erwartet. In dem alten unheimlichen Haus scheint nichts mit rechten Dingen zuzugehen, und schon bald finden sich die drei Kinder und ihre Eltern im unglaublichsten ...

 Gemüse ist nicht nur eine Beilage (Kummer, 14.09.2022 13:29:41)
Gemüse ist nicht nur eine Beilage. Auf keinem Speiseplan sollte eine möglichst große Vielfalt an unterschiedlichem Gemüse fehlen. Es hält gesund und macht fit, denn Gemüse hat einen hohen Anteil an wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, die unser Körper jeden Tag braucht. Hinzu kommt schön aussehendes Gemüse in leuchtenden Farben erfreut das Auge und das isst schließlich auch mit.

Buchtipps:
Vegetarischer Genuss- Quer Beet
Von wegen, vegetarisches E ...

Werbung bei Kultur-News.Net:





Der Shoji-Meister: Echte handwerkliche Kunst!

 
Kultur-News.Net! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Kultur-News.Net! Video Tipp @ Kultur-News.Net

Kultur-News.Net! Online Werbung

Kultur-News.Net! Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Kultur-News Infos
· Nachrichten von Kultur-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Kultur-News Infos:
Erstes deutsch-spanischsprachiges Mikro Teatro Festival in Berlin!


Kultur-News.Net! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 2,33
Stimmen: 3


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Kultur-News.Net! Online Werbung

Kultur-News.Net! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2011 - 2020!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Datei backend.php direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Der Shoji-Meister: Echte handwerkliche Kunst!